The Fort Worth Press - Zwei Leichen nach Flugzeugunglück vor Küste Costa Ricas gefunden

USD -
AED 3.67245
AFN 72.212319
ALL 95.002939
AMD 396.848912
ANG 1.801387
AOA 832.823982
ARS 868.258203
AUD 1.558506
AWG 1.8025
AZN 1.697853
BAM 1.839688
BBD 2.018126
BDT 109.696505
BGN 1.839805
BHD 0.376874
BIF 2863.660093
BMD 1
BND 1.364199
BOB 6.931452
BRL 5.227397
BSD 0.999516
BTN 83.574368
BWP 13.815062
BYN 3.271048
BYR 19600
BZD 2.01474
CAD 1.378975
CDF 2789.999686
CHF 0.913103
CLF 0.035583
CLP 981.829588
CNY 7.238501
CNH 7.26832
COP 3883.89
CRC 500.599647
CUC 1
CUP 26.5
CVE 103.718789
CZK 23.695973
DJF 177.995795
DKK 7.01404
DOP 59.052322
DZD 134.803083
EGP 48.505786
ERN 15
ETB 56.872616
EUR 0.94009
FJD 2.27745
FKP 0.802762
GBP 0.80322
GEL 2.670302
GGP 0.802762
GHS 13.423633
GIP 0.802762
GMD 67.825017
GNF 8590.792153
GTQ 7.77425
GYD 209.279248
HKD 7.83176
HNL 24.67654
HRK 7.08016
HTG 132.53505
HUF 370.98497
IDR 16205.05
ILS 3.760085
IMP 0.802762
INR 83.578649
IQD 1309.359759
IRR 42074.999951
ISK 141.679932
JEP 0.802762
JMD 155.270126
JOD 0.7087
JPY 154.683983
KES 131.498457
KGS 89.106096
KHR 4041.89575
KMF 462.850187
KPW 900.00035
KRW 1392.924941
KWD 0.308205
KYD 0.83293
KZT 448.643844
LAK 21259.964727
LBP 89507.912992
LKR 300.071018
LRD 193.00015
LSL 18.897547
LTL 2.95274
LVL 0.604891
LYD 4.831086
MAD 10.166351
MDL 17.791887
MGA 4393.650794
MKD 57.857881
MMK 2099.020332
MNT 3450.000346
MOP 8.063116
MRU 39.675001
MUR 46.702594
MVR 15.444942
MWK 1732.533804
MXN 16.84213
MYR 4.792015
MZN 63.505142
NAD 18.897576
NGN 1147.698647
NIO 36.788118
NOK 10.975615
NPR 133.718989
NZD 1.69896
OMR 0.384952
PAB 0.999516
PEN 3.736531
PGK 3.785103
PHP 56.934964
PKR 278.121746
PLN 4.083401
PYG 7401.763668
QAR 3.64075
RON 4.678302
RSD 110.082715
RUB 93.32495
RWF 1288.195539
SAR 3.751051
SBD 8.475185
SCR 13.755052
SDG 585.999914
SEK 10.938197
SGD 1.3643
SHP 1.26345
SLE 22.847303
SLL 20969.503664
SOS 571.498755
SRD 34.848964
STD 20697.981008
SVC 8.745996
SYP 2512.53037
SZL 19.052501
THB 36.629502
TJS 10.929853
TMT 3.5
TND 3.112496
TOP 2.390496
TRY 32.501902
TTD 6.784715
TWD 32.517301
TZS 2585.000049
UAH 39.558091
UGX 3833.075443
UYU 38.885727
UZS 12660.906863
VEF 3622552.534434
VES 36.237127
VND 25290
VUV 118.722038
WST 2.803608
XAF 617.014152
XAG 0.035368
XAU 0.000421
XCD 2.70255
XDR 0.759466
XOF 617.014152
XPF 112.450643
YER 250.325013
ZAR 19.00325
ZMK 9001.200785
ZMW 25.062904
ZWL 321.999592
  • Euro STOXX 50

    -67.4900

    4916.99

    -1.37%

  • MDAX

    -473.2900

    25973.85

    -1.82%

  • Goldpreis

    21.1000

    2404.1

    +0.88%

  • TecDAX

    -42.1000

    3292.22

    -1.28%

  • DAX

    -260.3500

    17766.23

    -1.47%

  • SDAX

    -248.7900

    14009.29

    -1.78%

  • EUR/USD

    0.0003

    1.0629

    +0.03%

Zwei Leichen nach Flugzeugunglück vor Küste Costa Ricas gefunden
Zwei Leichen nach Flugzeugunglück vor Küste Costa Ricas gefunden / Foto: © AFP

Zwei Leichen nach Flugzeugunglück vor Küste Costa Ricas gefunden

Nach dem mutmaßlichen Absturz eines Kleinflugzeugs mit fünf Deutschen an Bord vor der Küste Costa Ricas sind zwei Leichen gefunden worden. Bei den im Karibischen Meer entdeckten Toten handle es sich um einen Erwachsenen und ein Kind, teilte der costaricanische Minister für öffentliche Sicherheit, Jorge Torres, am Samstag im Fernsehen mit.

Textgröße:

Die von Mexiko aus gestartete Maschine mit den deutschen Insassen galt seit Freitagabend als vermisst. Am Samstagmorgen (Ortszeit) waren im Meer bereits Trümmerteile gefunden worden, die mutmaßlich von diesem Flugzeug stammten.

Nach Angaben der costaricanischen Regierung hatten sich fünf Deutsche sowie ein Pilot von Schweizer Staatsangehörigkeit an Bord der Maschine befunden.

Nach Informationen der "Bild" soll es sich bei den Deutschen in der Maschine um den Gründer der Fitnessstudio-Kette McFit, Rainer Schaller, seine Freundin, deren zwei Kinder sowie einen weiteren Mann gehandelt haben. Die Zeitung meldete dies unter Berufung auf die Sprecherin des McFit-Betreibers RSG-Group GmbH, Jeanine Minaty. "Mehr wissen wir im Moment auch nicht", wurde die Sprecherin zitiert.

Das Auswärtige Amt in Berlin machte am Samstag keine Angaben zur Identität der Passagiere des Flugzeuges. Eine Sprecherin sagte, die diplomatische Vertretung in Costa Rica stehe wegen des Falls mit den Behörden in der Hauptstadt San José in Kontakt.

Die Maschine mit den Deutschen an Bord war nach Informationen costaricanischer Medien vom südmexikanischen Bundesstaat Chiapas losgeflogen. Sie sei auf dem Weg zum Flughafen der costaricanischen Provinz Limón gewesen, als um 18.00 Uhr Ortszeit (Samstag, 02.00 Uhr MESZ) der Kontakt mit ihr abgebrochen sei, hatte Minister Torres mitgeteilt. Die Maschine habe plötzlich ihre Verbindung mit dem Kontrollturm des Flughafens von Barra de Parismina verloren.

dja

S.Weaver--TFWP